Aktuelles

Ergebnisse der Innovationsstudie auf der Leipziger Buchmesse

Ulrike Müller · Am März 08, 2014 · in Allgemein · mit 0 Kommentare
Ergebnisse der Innovationsstudie auf der Leipziger Buchmesse

Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse werden die Ergebnisse unserer Studie präsentiert:

Aus dem Podium:  Initiatoren der Studie; Moderation: Dorothee Werner, Forum Zukunft des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
Leipziger Buchmesse, am Freitag, 14. März 2014, 17.00 – 18.30 Uhr
Halle 4 B 501, Veranstaltungsbühne Frankfurter Buchmesse

Wir feuen uns auf eine spannende Diskussion über Bedingungen und Strategien für erfolgreiche Innovationen im Buchmarkt mit Teilnehmern der Studie und dem Fachpublikum.

Veranstalter:  Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Forum Zukunft in Kooperation mit der Initiative Books in Action und der Hochschule der Medien Stuttgart

Workshop Heldenreise auf der E:PUBLISH 2013

Ulrike Müller · Am November 06, 2013 · in Allgemein · mit 0 Kommentare
Workshop Heldenreise auf der E:PUBLISH 2013

Im Coaching BONUS Partner-Workshop der E:PUBLISH waren Innovatoren im Buchmarkt – Unternehmer, Produktmanager, Projektleiter, Führungskräfte, Querdenker – zum gemeinsamen Erkunden von gelungenen Innovationsprozessen mit dem Prinzip der Heldenreise eingeladen.

Das Sinnbild der Heldenfigur und ihres Weges, der Heldenreise, zeigen stellvertretend, wie Unternehmer, Teams und Organisationen auf einem ungewissen und oft risikoreichen Weg zu Meistern der Veränderung werden.

Und hier ist die Prezi – happy zooming:

Börsenverein unterstützt Innovationsstudie von Books in Action

Ulrike Müller · Am August 22, 2013 · in Allgemein · mit 0 Kommentare
Börsenverein unterstützt Innovationsstudie von Books in Action

Am 21. August traf sich das Team auf dem Campus der Hochschule der Medien in Stuttgart, um die methodischen Grundagen für die Studie festzulegen. Der wichtigste Output: Ein erster Entwurf unseres multidimensionalen Modells zum Abbilden der Innovationsprozesse speziell für die Buchbranche. Dies dient als Basis sowohl für die quantitative Auswertung der Befragung als auch für die Entwicklung des Leitfadens der Experteninterviews vor Ort in den Unternehmen.